16.03.2024 - RIDE DAMÜLS -  (AT)

 DAS WAR WIIILD!!!


WOW - Was war denn das für ein Tourstopp?!


Trotz erschwerten Bedingungen und kurzzeitiger Überlegung den Contest abzusagen, entschieden sich die Organisatoren den Tourstopp am vergangenen Samstag den 16.03. im Snowpark Damüls stattfinden zu lassen. Nicht nur starker Wind und Schneeregen stellte die shredlife Crew und "Head of Snowpark" Thomas Alton vor Herausforderungen, auch die Bedingungen für die Rider waren nicht einfach. Aber einfach kann bekanntlich jeder, das dachten sich auf jeden Fall die knapp 50 vorangemeldeten Rider die bereits im Voraus zum Contest zusagten. Schließlich lautet der Slogan der shredlife Tour nicht umsonst "Ride Wild". Und genau das traf auf die am Ende fast 60 Starter zu, welche sich zur Slopestyle Session am Berg einfanden.


Vom Speaker angefeuert und begleitet von perfekten Vibes für deren Stimmung, konnten die Snowboarder und Freeskier direkt von der Hip die ersten Obstacles ansteuern. Der erst am Vorabend fertiggestellte Park um Park-Designer Luca war ein Meisterwerk an Shaper-Können. In Absprache mit dem sportlichen Leiter von shredlife (Rene Werner), wurde der Park nochmals ein wenig redesigned und allein für die shredlife Teilnehmer angepasst. Bei fünf Hits, sechs kleinen & großen Kickern und sechs Obstacles konnte jeder Rider den Judges sein Können, seinen eigenen Style und seine Kreativität zeigen. Man hat den Ridern angemerkt, dass sie unheimlich viel Spaß und Freude am Fahren hatten und kaum einer machte in der fast dreistündigen Session auch nur eine Pause. Nachdem die Jamsession mit einer Durchschnittsanzahl von vier bis fünf Runs beendet wurde, fanden sich alle Fahrer an der Parkbase ein.


Dort konnte bei nicer Musik und feinstem BBQ, sogar teilweise bei kurzzeitigem Sonnenschein gechillt werden, oder aber noch eine kleine Session im unteren Teil des Parks geripped werden. Nach dieser kurzen Verschnaufpause wurden die Sieger in den jeweiligen Kategorien U12, U15, Men & Girls mit Preisen überschüttet und alle Teilnehmer bekamen eine shredlife Medaille. Danach wurden die gesamte Damülser shredlife-Family zu einem Gruppenfoto gerufen, auf welchem eindeutig zu sehen war, dass jeder mehr als happy nach Hause gehen wird.


Doch ganz war das Wochenende damit noch nicht zu Ende, denn für die U12 Kategorie im Snowboard ging es am nächsten Tag mit einem Coaching des NASH-Verantwortlichen Sebastian Jud weiter und so konnten die Kids das Wochenende bis zum Schluss im Schnee verbringen.


Wir sind uns sicher, dass der Tourstopp im nächsten Jahr wieder stattfinden wird, aber erst einmal sind wir voller Vorfreude auf das Tour-Finale der shredlife Tour, welches am 13.04. am Kaunertaler Gletscher stattfinden wird.


 


Weitere Fotos seht ihr hier demnächst!

Bis dahin sagen wir nur eins - RIDE WILD


Euer shredlife Team

 


 
E-Mail
Instagram